Das ist doch kein Geld

Foto von A. Tittelbach

Die Lufthansa hat am 30.5.2016 den zukünftigen Fahrplan für ihre Pilotenausbildung bekannt gegeben. Es fielen Zahlen (ca. 100.000 € Kostenbeteiligung, was ungefähr dem entspricht, was an anderen Flugschulen auch aufgebracht werden muss) und sofort geht die leidige Neiddebatte wieder los. Für alle Experten, Neidhammel und Meinungsstarken da draußen gibt es hier ein paar zusätzliche Gedanken.

Über Cockpittüren und Single-Pilots

Gedanken zu den missratenen Folgerungen aus dem Germanwings-Unglück. Es geht schnell. Noch sind die Trümmer nicht eingesammelt, noch forscht die Untersuchungskommission nach Ursachen des Unglücks, schon beraten sogenannte Experten über neue Flugsicherheitskonzepte, die Unglücke wie das der Germanwings 4U9525 in Zukunft verhindern sollen. Es soll ohne Tabus in alle Richtungen gedacht werden dürfen, Ziel sei… Über Cockpittüren und Single-Pilots weiterlesen

Roter Stern in Deutschland

Man stelle sich vor, der Wagen kommt frisch aus der Werkstatt, Inspektion, TÜV – alles tipptopp. Herr Niemann, gesund, ausgeruht und nüchtern, ist seit 20 Jahren unfall- und knöllchenfrei. Er hat den aktuellen Katalog mit Änderungen der Verkehrsregeln nicht nur gelesen, sondern verinnerlicht. Herr Niemann hat zwar dringende Termine, doch er lässt das Auto stehen,… Roter Stern in Deutschland weiterlesen

Die haben doch was miteinander

Liebe, Partnerschaft und die Romantik im Fliegerleben Musste neulich zum Arzt. Bei der Terminabstimmung am Telefon: »Ich möchte einen Termin bei Dr. Schröder (Name geändert).« »Herrn Doktor oder Frau Doktor?« Sowas, dachte ich, sind Ärzte nicht normalerweise mit Arzthelferinnen verheiratet? Dann erinnerte ich mich daran, wie es mich nervt, wenn ich gefragt werde, ob meine… Die haben doch was miteinander weiterlesen

Von Piloten und Busfahrern

Manche Vergleiche hinken und andere sind gar keine. Über eine populäre Boulevard-Binsenweisheit. Bald sind wieder Tarifverhandlungen bei Deutschlands größter Fluggesellschaft. Es geht um Arbeitsbedingungen, Gehalt, Betriebsrenten und wie immer in den letzten Jahren darum, den Tarifgegner schlecht aussehen zu lassen. Die Piloten werden dem Arbeitgeber vorwerfen, Gewinne aus dem Unternehmen abzuschöpfen und die eigene Versorgung… Von Piloten und Busfahrern weiterlesen

Warum ist immer ein Arzt an Bord? Aber nie ein Bademeister.

Vogelmann

Über Ärzte, Bademeister und Notfallmedizin im Flugzeug Früher waren Bademeister schmerbäuchige gealterte Gigolos, deren Aufgabe hauptsächlich daraus zu bestehen schien, am Becken entlang stolzierend den Mädchen auf den Hintern zu glotzen und die Rabauken im Nichtschwimmerbecken anzubrüllen. Sie konnten schon deshalb niemanden retten, der außer Reichweite ihres Bambusstängelchens in Seenot geriet, weil ihre Goldkettchen als… Warum ist immer ein Arzt an Bord? Aber nie ein Bademeister. weiterlesen

Kocht da was?

Lithium-Ionen Batterien sind eine feine Sache. Handies, Notebooks, allerlei Kleinelektronik verdankt ihnen vor wenigen Jahren noch unvorstellbare Laufzeiten. Das liegt an der hohen Energiedichte, die in diesen Kraftklötzchen beherbergt werden kann. Kein Wunder also, dass auch Hersteller größerer Geräte sehr genau und begehrlich auf diese kompakten und leichten Batterien schauen, gerade da, wo es auf… Kocht da was? weiterlesen

Eins haben wir noch …

Vom Glück, doch eins extra eingebaut zu haben Mitten in meine Arbeit am nächsten Beitrag für den Hauptsache sicher! -Blog kommt die Meldung über die Notlandung einer Air Berlin Maschine in Phuket daher. Leider ein paar Tage zu früh, denn ich wollte mich gerade so richtig darüber auslassen, wozu und warum im Flugzeug das ein… Eins haben wir noch … weiterlesen