Das ist doch kein Geld

Die Lufthansa hat am 30.5.2016 den zukünftigen Fahrplan für ihre Pilotenausbildung bekannt gegeben. Es fielen Zahlen (ca. 100.000 € Kostenbeteiligung, was ungefähr dem entspricht, was an anderen Flugschulen auch aufgebracht werden muss) und sofort geht die leidige Neiddebatte wieder los. Für alle Experten, Neidhammel und Meinungsstarken da draußen gibt es hier ein paar zusätzliche Gedanken. „Das ist doch kein Geld“ weiterlesen

Von Piloten und Busfahrern

Manche Vergleiche hinken und andere sind gar keine. Über eine populäre Boulevard-Binsenweisheit.

Bald sind wieder Tarifverhandlungen bei Deutschlands größter Fluggesellschaft. Es geht um Arbeitsbedingungen, Gehalt, Betriebsrenten und wie immer in den letzten Jahren darum, den Tarifgegner schlecht aussehen zu lassen. Die Piloten werden dem Arbeitgeber vorwerfen, Gewinne aus dem Unternehmen abzuschöpfen und die eigene Versorgung sehr üppig auszugestalten, statt das Unternehmen nachhaltig zu stärken. Der Arbeitgeber wird die Piloten als gierig bezeichnen, den Tariffrieden gefährdend, und der Bildzeitung Futter für ihre alljährlichen Piloten-sind-doch-nur-überbezahlte-Busfahrer-Artikel liefern.

Das wird den Busfahrern nicht gerecht. Sie üben einen verantwortungsvollen Beruf aus, der nicht dazu herangezogen werden sollte, andere Berufsstände zu diskreditieren. Schon bei Ausbildung und Anerkennung als Berufsstand liegen Welten zwischen beiden. Andererseits gibt es gewisse Parallelen zwischen den Berufen Flugzeugführer und Busfahrer. Und was hat das mit Flugsicherheit zu tun, um die es mir eigentlich geht? „Von Piloten und Busfahrern“ weiterlesen